Das Coburger Land ...
 ganz persönlich

Teaser Stellen-/ Ausbildungsangebote

Leben und arbeiten im Landkreis –
Aktuelle Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle, einem Praktikum oder einem Ausbildungsplatz? Dann werden Sie vielleicht hier fündig. Wir freuen uns über jeden, der im Landkreis Coburg leben und arbeiten möchte und unterstützen deshalb gerne Unternehmen bei der Suche nach neuen Beschäftigten.

  • Stellen-/ Ausbildungsangebote

    • Fachinformatiker_in - Fachrichtung Systemintegration -

      Beim Landkreis Coburg
      ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
      eine Stelle im Bereich

      Informations- und Kommunikationstechnik
      als Fachinformatiker_in - Fachrichtung Systemintegration -

      zu besetzen.

      Ihre Aufgaben:

      • Betreuung verschiedener IT-Infrastrukturen im Landratsamt Coburg sowie diverser Außenstellen
      • Installation, Konfiguration und Betreuung verschiedener Client-/Server-Systeme
      • Test und Implementierung von Soft- und Hardwarelösungen
      • Störungsanalyse und -beseitigung
      • Dokumentation von Soft- und Hardwarelandschaften
      • Benutzersupport


      Wir erwarten:

      • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker_in - Fachrichtung Systemintegration - oder in einem vergleichbaren Berufsbild
      • Sicheren Umgang bei der Konfiguration, Überwachung und Pflege von Netzwerken, ADDS, Storage und Backup
      • Sicheren Umgang bei der Installation und Administration der gängigen Windows-Systeme, MSSQL-Server, Exchange Server, VMware, MySQL sowie Linux Systeme
      • Anwendungsbereite Englischkenntnisse und eine gute Kommunikationsfähigkeit
      • Schnelle Auffassungsgabe, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
      • Begeisterungsfähigkeit und überdurchschnittliche Lernfreude
      • Kundenorientierung und Teamfähigkeit
      • Kaufmännisches und organisatorisches Verständnis


      Wir bieten:

      • Eine Beschäftigung im Rahmen des TVöD
      • Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD mit leistungsorientierten Elementen und betrieblicher Altersvorsorge
      • Flexible Arbeitszeiten
      • Kostenfreien Parkplatz unmittelbar an der Arbeitsstätte
      • Mit dem audit berufundfamilie eine familienbewusste Arbeitsorganisation und Personalpolitik

      Für fachliche Nachfragen steht Ihnen Herr Aust, Fachbereichsleiter Informations- und Kommunikationstechnik unter Telefon 09561 514-306 gerne zur Verfügung.

      Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 0305-FBZ2-1 senden Sie bitte in digitaler Form bis 24. April 2017 an bewerbungen@landkreis-coburg.de

    • Elektriker_in

      Der Landkreis Coburg sucht
      zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit

      eine_n Elektroniker_in

      zur Mitarbeit im Bereich Kommunaler Hochbau.


      Ihr Tätigkeitsfeld (Auszug):

      • „Befähigte Person" im Sinne des § 2 Abs. 7 BetrSichV
      • Gefährdungsbeurteilung und eigenständiges Erarbeiten von Prüfregeln und Prüffristen für den Betrieb der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel der landkreiseigenen Liegenschaften nach den geltenden Bestimmungen
      • Führung eines Prüfteams mit einer elektrotechnisch unterwiesenen Person und Prüfung der ortsfesten elektrotechnischen Anlagen und ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel in den landkreiseigenen Liegenschaften sowie deren Dokumentation
      • Unterweisung von elektrotechnischen Laien über sicherheitsgerechtes Verhalten
      • Unterrichten elektrotechnisch unterwiesener Personen
      • Unterstützung und Beratung der Hausmeister bei elektrotechnischen Problemen
      • Durchführung von Reparaturen an den elektrotechnischen Anlagen
      • Elektrotechnische Unterstützung der Ingenieure im Rahmen von Bauunterhalt und Baumaßnahmen

      Wir erwarten:

      • Abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung (z. B. Elektroniker/in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik)
      • Mindestens einjährige Erfahrung mit der Errichtung, dem Zusammenbau oder der Instandhaltung von elektrischen Arbeitsmitteln oder Anlagen
      • Zuverlässiges Verständnis sicherheitstechnischer Belange
      • Umfangreiche Kenntnis der einschlägigen Regelwerke
      • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
      • Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative
      • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft den eigenen Pkw zu nutzen

      Wir bieten:

      • Leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 des TVöD
      • Sozialleistungen Öffentlicher Dienst (u.a. zusätzliche betriebliche Altersvorsorge)
      • Ein anspruchsvolles und vielseitiges Tätigkeitsgebiet
      • Mit dem audit berufundfamilie eine familienbewusste Arbeitsorganisation und Personalpolitik
      • kostenfreien Parkplatz unmittelbar an der Arbeitsstätte

      Für fachliche Nachfragen steht Ihnen Frau Aust, Fachbereichsleiterin Kommunaler Hochbau, unter Telefon 09561 514-257 gerne zur Verfügung.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?
      Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 07. Mai 2017,
      die Sie bitte an das Landratsamt Coburg, Fachbereich Personal und Organisation, Postfach 23 54, 96412 Coburg
      oder bewerbungen@landkreis-coburg.de senden.

    • Beamter_in der 3. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen) oder Verwaltungsangestellte_r mit Fachprüfung AL II als Mitarbeiter_in für den Fachbereich Finanzen

      Der Landkreis Coburg sucht
      zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

      eine_n Beamtin_en
      der 3. Qualifikationsebene
      (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen)
      oder eine_n Verwaltungsangestellte_n
      mit Fachprüfung AL II

      als Mitarbeiter_in für den Fachbereich Finanzen.

      Ihr Tätigkeitsfeld (Auszug):

      • Mitwirkung bei der Erstellung und dem Vollzug des Haushaltsplanes
      • Erstellung der Jahresrechnung Mitarbeit im Beteiligungsmanagement
      • Bereinigung Verwahrgeldkonten
      • Betreuung der Anwender im Haushaltsprogramm OKFis
      • Abwicklung des Finanzausgleiches
      • Abwicklung von Tiefbaumaßnahmen des Landkreises
      • Abrechnung der Baumaßnahmen
      • Erstellung von Sitzungsunterlagen
      • Abwicklung von Hochbaumaßnahmen des Landkreises
      • Prüfung und Anweisung von Rechnungen
      • Abrechnung Photovoltaikanlagen
      • Abrechnung Blockheizkraftwerk
      • Abwicklung der Umsatzsteuer und Klärung steuerrechtlicher Fragen, insbesondere Umstellung der Steuerveranlagung der Kommunen nach § 2 b UStG
      • Versicherungsangelegenheiten (Kommunale Haftpflicht, Kassenversicherung, etc.)
      • Stellvertretung und Unterstützung der Fachbereichsleitung

      Wir erwarten:

      • Sicheren und freundlichen Umgang sowie verbindliches Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
      • Soziale Kompetenz
      • Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative
      • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
      • Gute EDV- Kenntnisse

      Wir bieten:

      • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem BayBesG bzw. TVöD
      • Sozialleistungen Öffentlicher Dienst (u.a. zusätzliche betriebliche Altersvorsorge)
      • Ein anspruchsvolles und vielseitiges Tätigkeitsgebiet
      • Mit dem audit berufundfamilie eine familienbewusste Arbeitsorganisation und Personalpolitik
      • Kostenfreien Parkplatz unmittelbar an der Arbeitsstätte

      Für fachliche Nachfragen steht Ihnen Herr Schilling, Fachbereichsleiter Finanzen, unter der Tel. 09561 514-250 gerne zur Verfügung.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?
      Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 07. Mai 2017,
      die Sie bitte an das Landratsamt Coburg, Fachbereich Personal und Organisation, Postfach 23 54, 96412 Coburg
      oder bewerbungen@landkreis-coburg.de senden.

  • Ausbildung

    Der Landkreis Coburg bildet regelmäßig aus!

    Ihr Ansprechpartner:

    Carolin Bauer
    Telefon  09561 514-237

    • Verwaltungsfachangestellte/r

      Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung

      Ausbildungsinhalte

      Die Ausbildung dauert drei Jahre und richtet sich nach dem Berufsbildungsgesetz und den einschlägigen Tarifvorschriften. Sie erfolgt in praktischen Abschnitten am Landratsamt Coburg, der Berufsschule in Bamberg (Blockunterricht) und der überbetrieblichen Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht mit Unterbringung in Neustadt/Aisch).

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Vorraussetzungen: mindestens mittlerer Schulabschluss.

      Die Ausbildungsstellen werden vom Landkreis vor den Sommerferien des Jahres ausgeschrieben (Tageszeitungen/Schulaushänge/Internetpräsentation/Gemeindeblätter usw.), welches vor dem Jahr des Ausbildungsbeginns liegt.

    • Beamtin/Beamter

      Zweite Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen - (ehem. mittlerer Dienst)

      Tätigkeitsbild

      Die Ausbildung im Vorbereitungsdienst dauert zwei Jahre. Sie erfolgt in praktischen Abschnitten am Landratsamt Coburg und der theoretischen Ausbildung bei der Bayerischen Verwaltungsschule (Blockunterricht ohne Unterbringung in Nürnberg).

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Voraussetzung:

      • qualifizierender Abschluss der Haupt- oder Mittelschule oder
      • der mittlerer Schulabschluss oder
      • ein vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannter Bildungsstand

      Der Ausbildung vorgelagert ist ein gesetzlich vorgeschriebener, bayernweiter Auswahltest. Dieser wird vom Bayerischen Landespersonalausschuss durchgeführt.

      Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Teilnahme am Auswahltest:

      Termine
      Ablauf Verfahren

      Sofern Sie bei der Anmeldung den Landkreis Coburg als möglichen Arbeitgeber angegeben haben, erhält der Landkreis nach Auswertung der Tests eine Liste mit Ihren Ergebnis und dem aller anderen Bewerber, die den Landkreis Coburg ausgewählt haben. Sollte das Testergebnis unser Interesse an Ihnen geweckt haben, so werden Sie aufgefordert, Ihre Bewerbungsunterlagen einzureichen, anschließend laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein.

    • Straßenwärter/in

      Ausbildungsinhalte

      Die dreijährige Ausbildung zum Facharbeiter absolvieren Sie an

      • der Straßenmeisterei
      • am Berufsbildungszentrum der Josef-Greising-Schule in Würzburg
      • dem überbetrieblichen Ausbildungszentrum in Gerolzhofen

      Eine Übernahme nach abgeschlossener Ausbildung wird nicht zugesichert.

      Vorraussetzung: mindestens qualifizierender Abschluss der Haupt- oder Mittelschule

      Die Ausbildungsstellen werden vom Landkreis nach den Sommerferien des Jahres ausgeschrieben (Tageszeitungen/Schulaushänge/Internetpräsentation/Gemeindeblätter usw.), welches vor dem Jahr des Ausbildungsbeginns liegt.

    • Praktikum

      Derzeit werden studentische Praktika und Praxissemester mit Vergütung vor allem in folgenden Bereichen angeboten:

      • Soziale Arbeit
      • Integrative Gesundheitsförderung
      • Bauingenieure

      Wir sind stets bemüht, interessierten Menschen einen Einblick in die Arbeitsabläufe unserer Behörde zu ermöglichen. Auf Anfrage können im Rahmen von Schülerpraktikas, Umschulungsmaßnahmen, beruflicher Orientierung, usw. für kürzere Zeiträume Praktikumsplätze ohne Vergütung zur Verfügung gestellt werden. Eine anschließende Weiterbeschäftigung ist jedoch grundsätzlich nicht möglich.

    • Ferienjob/Geringfügige Beschäftigung/Minijob

      Am Landratsamt Coburg werden grundsätzlich keine Ferienjobs/Minijobs angeboten.

  • Mediathek

Leerraum - nicht löschen!!!

Suche bislang erfolglos?

Der direkte Draht

Sie haben bei Ihrer Suche oder unter Fragen & Antworten nicht die passende Information gefunden? Wir helfen gerne weiter:

Telefon
09561 514-0
Telefax
09561 514-400

E-Mail schreiben

Ehrenamtskarte

Der Landkreis Coburg
würdigt freiwilliges Engagement.

Ehrenamtskarte